DE:DBC Extraction

From ArcEmu-Wiki
(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
m
 
(5 intermediate revisions by one user not shown)
Line 6: Line 6:
 
{{LanguageLinks|DBC_Extraction|DE}}
 
{{LanguageLinks|DBC_Extraction|DE}}
  
{{DE:Note|ArcEmu unterstützt '''ausschliesslich enUS und enGB DBCs'''! DBCs von anderssprachigen WoW Clients werden '''NICHT''' wie gewünscht '''funktionieren''' !
+
{{Note|ArcEmu unterstützt '''ausschließlich enUS und enGB DBCs'''! DBCs von anderssprachigen WoW-Clients werden '''NICHT''' wie gewünscht '''funktionieren''' !
  
Ein Beispiel für einen United States Client ist '''"worldofwarcraft\data\enUS\"'''}}
+
Ein Beispiel für einen United States-Client ist "''World of Warcraft\data\enUS''".}}
 
{{TocRight}}
 
{{TocRight}}
 
== Datenbanken extrahieren ==
 
== Datenbanken extrahieren ==
  
* Geh in das Verzeichnis (z.B. ''C:\Arcemu'') wo ArcEmu installiert wurde.
+
* Geh in das Verzeichnis, in das ArcEmu installiert wurde. (z.B. "''C:\ArcEmu''")
  
* Geh ins Unterverzeichnis ''tools '' (z.B. C:\Arcemu\tools)
+
* Geh in das Unterverzeichnis "''tools''".
  
* Kopiere die Dateien, die Du dort findest, in dein World of Warcraft Haupt-Verzeichnis. Das ist der gleiche Ort wo sich die ''wow.exe'' befindet, z.B. ''C:\Program Files (x86)\World of Warcraft''.
+
* Kopiere die Dateien, die du dort findest, in dein World of Warcraft-Hauptverzeichnis. Das ist der gleiche Ort an dem sich die "''wow.exe''" befindet, z.B. "''C:\Program Files (x86)\World of Warcraft''".
  
* Starte '''ad.exe''' um die DBCs und maps zu extrahieren. Wenn das Tool fertig ist, hat es 2 neue Verzeichnisse angelegt: '''dbc''' und '''maps'''.
+
* Starte "''ad.exe''" um die DBCs und maps zu extrahieren. Wenn das Tool fertig ist, hat es 2 neue Verzeichnisse angelegt: "''dbc''" und "''maps''".
  
* Kopiere die beiden Verzeichnisse '''maps''' und '''dbc''' in dein ArcEmu Verzeichnis. (z.b. C:\Arcemu\maps)
+
* Verschiebe die beiden Verzeichnisse "''maps''" und "''dbc''" in dein ArcEmu Verzeichnis. (z.B. "''C:\ArcEmu\maps''" und "''C:\ArcEmu\dbc''")
  
{{DE:Note|Bei Linux/BSD/OS X musst Du das Verzeichnis '''dbc''' umbenennen in  '''DBC''', sonst kann ArcEmu es nicht finden.}}
+
{{Note|Bei Linux/BSD/OS X '''muss''' man das Verzeichnis "''dbc''" in  "''DBC''" umbenennen, da ArcEmu es sonst nicht finden kann.}}
  
== Nächster Schritt ==
+
Das ArcEmu-Verzeichnis sollte nun etwa so aussehen:
Im nächsten Schritt befassen wir uns mit der [[Database_setup|SQL Datenbank]]
+
  
 +
<Verzeichnis> dbc
 +
<Verzeichnis> maps
 +
<Verzeichnis> modules
 +
<Verzeichnis> tools
 +
libeay32.dll
 +
libmysql.dll
 +
logon.exe
 +
world.exe
  
 +
 +
== Nächster Schritt ==
 +
Im nächsten Schritt befassen wir uns mit der [[DE:Database_setup|SQL-Datenbank]]
  
 
[[Category:Installation]]
 
[[Category:Installation]]

Latest revision as of 09:51, 29 June 2012

+/-
Hauptseite                   Other languages:   English  •   German   •   FrenchArcEmu Website     ArcEmu Forum     Forum Support Deutsch     Bug Tracker


Ico info.png ArcEmu unterstützt ausschließlich enUS und enGB DBCs! DBCs von anderssprachigen WoW-Clients werden NICHT wie gewünscht funktionieren !

Ein Beispiel für einen United States-Client ist "World of Warcraft\data\enUS".


Contents


Datenbanken extrahieren

  • Geh in das Verzeichnis, in das ArcEmu installiert wurde. (z.B. "C:\ArcEmu")
  • Geh in das Unterverzeichnis "tools".
  • Kopiere die Dateien, die du dort findest, in dein World of Warcraft-Hauptverzeichnis. Das ist der gleiche Ort an dem sich die "wow.exe" befindet, z.B. "C:\Program Files (x86)\World of Warcraft".
  • Starte "ad.exe" um die DBCs und maps zu extrahieren. Wenn das Tool fertig ist, hat es 2 neue Verzeichnisse angelegt: "dbc" und "maps".
  • Verschiebe die beiden Verzeichnisse "maps" und "dbc" in dein ArcEmu Verzeichnis. (z.B. "C:\ArcEmu\maps" und "C:\ArcEmu\dbc")
Ico info.png Bei Linux/BSD/OS X muss man das Verzeichnis "dbc" in "DBC" umbenennen, da ArcEmu es sonst nicht finden kann.


Das ArcEmu-Verzeichnis sollte nun etwa so aussehen:

<Verzeichnis> dbc
<Verzeichnis> maps
<Verzeichnis> modules
<Verzeichnis> tools
libeay32.dll
libmysql.dll
logon.exe
world.exe


Nächster Schritt

Im nächsten Schritt befassen wir uns mit der SQL-Datenbank

Personal tools